Zahnersatz

Nicht immer können Zähne ein Leben lang erhalten bleiben. Sollte bei Ihnen ein Zahnersatz (z. B. Kronen, Brücken oder Prothesen) erforderlich sein, beteiligen wir uns an den Kosten.

 

Welche Leistungen übernimmt die Salus BKK?

Wir beteiligen uns an den Kosten für die Zahnersatzbehandlung beim Zahnarzt. Welche Leistung für den jeweiligen Befund gewährt wird, ist gesetzlich festgelegt. Der Zuschuss erhöht sich, wenn Sie jährlich zur Zahnvorsorgeuntersuchung gehen und dies im Bonusheft durch den Zahnarzt vermerkt wird.

 

Welche Kosten übernimmt die Salus BKK?

Unabhängig davon, für welche Art der Zahnversorgung Sie sich entscheiden, erhalten Sie einen Festzuschuss für die sogenannte Regelversorgung. Dieser Festzuschuss erhöht sich bei regelmäßig in Anspruch genommenen Vorsorgeuntersuchungen.

Bei einem lückenlos geführten Bonusheft erhöht sich dieser um 20%, wenn Sie innerhalb der letzten 5 Jahre wenigstens einmal pro Jahr eine Vorsorge bei Ihrem Zahnarzt nachweisen können. Der Zuschuss erhöht sich um weitere 10% bei einem jährlichen Kontrolltermin in den letzten 10 Jahren. Das Jahr, in dem die Behandlung stattfindet, zählt bei der Berechnung des Bonus nicht mit.

Darüber hinaus ist es möglich, Versicherten, die mit dem Eigenanteil wegen ihres geringen Einkommens unzumutbar belastet würden, höhere Zuschüsse im Rahmen der Härtefallregelung zu gewähren. Bitte informieren Sie sich dazu vorab bei unserer Zahnersatzabteilung.

 

Unser Plus für Sie: Zahnersatz ohne Eigenanteil mit DENT-NET®

Als unserer Kunde profitieren Sie vom deutschlandweiten Zahnarztnetzwerk DENT-NET®. Bei Zahnersatzbehandlungen, die der Gesetzgeber als Regelversorgung definiert hat, bekommen Sie beim Vorlegen eines lückenlosen Bonusheftes einen Zahnersatz ohne Zuzahlung. Dieser ist von der Marke IMEX® und stets mit fünf Jahren Garantie.

 

Wie kann ich die Leistung in Anspruch nehmen?

Reichen Sie den Heil- und KostenplanHeil- und Kostenplan zusammen mit Ihrem Bonusheft bei uns ein. Sobald dieser von uns bewilligt wurde, kann die Zahnersatzbehandlung beginnen. Der gewährte Festzuschuss wird in der Regel direkt mit uns abgerechnet. Nach Abschluß der Behandlung wird der Zahnarzt Ihnen den Eigenanteil in Rechnung stellen.

Zahnersatz ohne Eigenanteil mit DENT-NET®

  • Finden Sie online unter www.dent-net.de oder telefonisch unter 0800 46 39 336 (kostenfrei innerhalb Deutschlands) eine teilnehmende Zahnarztpraxis in Ihrer Nähe und vereinbaren Sie einen Termin.
  • Lassen Sie sich einen Heil- und KostenplanHeil- und Kostenplan für den Zahnersatz von IMEX® erstellen.
  • Reichen Sie diesen zusammen mit Ihrem Bonusheft bei uns ein.
  • Nach Prüfung erhalten Sie den Heil- und KostenplanHeil- und Kostenplan zurück.

 

Zweite Zahnarztmeinung für Ihren Zahnersatz

Sie brauchen einen Zahnersatz, aber der Kostenvoranschlag Ihres Zahnarztes erscheint Ihnen zu hoch? Bei unserem neuen Kooperationspartner, dem Auktionsportal 2te-ZahnarztMeinung können Sie günstige Angebote von Zahnärzten aus Ihrer Umgebung einholen.

Und das Beste: Für Sie als Versicherter der Salus BKK ist der Service von 2te-ZahnarztMeinung kostenlos.

Und so funktioniert's

  1. Auf http://www.2te-zahnarztmeinung.de registrieren.
  2. Den erforderlichen Gutscheincode bei unserem Team Zahnersatz und Kieferorthopädie kostenfrei anfordern.
  3. Heil- und KostenplanHeil- und Kostenplan anonym einstellen und den Gutscheincode der Salus BKK in das vorgesehene Gutscheinfeld eintragen.
  4. Auktion starten.
  5. Zahnärzte in Ihrer Umgebung geben innerhalb von drei Tagen Angebote ab.
  6. Zahnarzt auswählen und unverbindlichen Termin vereinbaren.
Zurück zum Anfang keyboard_arrow_up