Sportmedizinische Untersuchung

Möchten Sie mit sportlichen Aktivitäten beginnen oder nach langer Pause wieder einsteigen? Dann könnte eine sportmedizinische Untersuchung das Richtige für Sie sein. Hier können Sie testen, in welcher körperlichen Verfassung Sie sind und welche Sportarten sich für den Einstieg eignen. Damit können Sie das Risiko von Verletzungen aufgrund einer für den Körper ungewohnten Belastung reduzieren.


Was passiert bei einer sportmedizinischen Untersuchung?

Bei der Untersuchung werden sowohl Herz und Kreislauf als auch der komplette Bewegungsapparat getestet. Inhalte sind neben der Besprechung der bisherigen Kranken- und Sportgeschichte und der körperlichen Untersuchung auch ein Belastungs-EKG, Laboruntersuchungen sowie eine abschließende Beratung und Empfehlung.


Was übernimmt die Salus BKK?

Im Rahmen unserer ZusatzleistungenZusatzleistungen bezuschussen wir eine sportmedizinische Untersuchung alle zwei Jahre mit 80% der Kosten, maximal aber 125 Euro.

 

Welche Voraussetzungen müssen für eine Kostenübernahme erfüllt sein?

Die Untersuchung muss von einem zugelassenen Vertragsarzt oder sogenannten berechtigten Leistungserbringern erbracht werden, die die Zusatzbezeichnung "Sportmedizin" führen. Geeignete Ärzte finden Sie zum Beispiel in unserem BKK ArztFinder.  Bitte achten Sie darauf, dass die Kassenzulassung mit "JA" gekennzeichnet ist.


Wie funktioniert die Erstattung?

Damit wir Ihnen die Kosten erstatten können, benötigen wir die Bescheinigung des Arztes, die Originalrechnung sowie Ihre Bankverbindung.

 

Ansprechpartner

Team ambulante ärztliche Behandlungen

Downloads
Zurück zum Anfang keyboard_arrow_up