Checkliste für Ihren Berufsstart

Zu Beginn Ihrer Ausbildung benötigen Sie eine Menge unterschiedlicher Unterlagen sowie eine eigene Versicherungsnummer für die Rentenversicherung und für die Sozialversicherung. Wir unterstützen Sie gerne bei der Anmeldung!

Hier finden Sie die wichtigsten zu erledigenden Schritte:

  • keyboard_arrow_right Krankenversicherung

    Jeder Azubi muss ab dem ersten Tag der Ausbildung selbst Mitglied einer Krankenkasse sein. Neben der Krankenversicherung werden Azubis auch in der gesetzlichen Renten-, Arbeitslosen-, Pflege- und Unfallversicherung versichert. Doch darum müssen sich Berufsstarter nicht kümmern: Die Salus BKK übernimmt die Anmeldung für Sie. Schicken Sie uns einfach Ihren ausgefüllten Mitgliedsantrag zu und wir kümmern uns um alles Weitere.

  • keyboard_arrow_right Sozialversicherungsnummer

    Vor Beginn des ersten Arbeitsverhältnisses benötigen Sie eine Sozialversicherungsnummer. Falls Sie noch keine Nummer beantragt haben, erledigen wir dies gerne für Sie.

  • keyboard_arrow_right Eigenes Konto

    Wer arbeitet, bekommt sein Geld auf ein Girokonto überwiesen. Die meisten Banken bieten gebührenfreie Konten für Azubis – vergleichen lohnt sich.

  • keyboard_arrow_right Gesundheits- und Schulzeitenbestätigung

    Für Auszubildende unter 18 Jahren schreibt das Jugendschutzgesetz eine Einstellungsuntersuchung vor. Die Bescheinigung stellt der Hausarzt aus.

    Ihre Schulzeiten werden ab dem 17. Lebensjahr auf Ihre Rente angerechnet. Um sich diese bestätigen zu lassen, legen Sie das Formular dem Sekretariat Ihrer Schule vor.

Übrigens: Azubis können sich viele Vorteile sichern. Ermäßigungen gibt's zum Beispiel in Bussen und Bahnen sowie in Kinos und Schwimmbädern.

Ansprechpartner

Team Kooperationsmanagement

Vanessa Hermesdorf & Christoph Schön

Abteilung: Vertrieb
print06102 2909-22809
Downloads
  • picture_as_pdfMitgliedsantrag für AzubisDownload
  • picture_as_pdfSchulzeitbescheinigungDownload
Zurück zum Anfang keyboard_arrow_up