Das e-Rezept

Bereits seit geraumer Zeit plant die Bundesregierung die Einführung eines elektronischen Rezeptes. Der Versicherte soll künftig ein digitales Rezept bekommen, damit entfällt der rosa Zettel.

Der Arzt stellt das Rezept digital aus und der Versicherte kann dies mittels der e-Rezept-App aufrufen und direkt einer Apotheke (auch Versandapotheke) zuweisen und erfährt dadurch sofort, ob das entsprechende Medikament verfügbar ist. Auch bei Nichtnutzung der App kann das elektronische Rezept genutzt werden, hier kommt es dann weiterhin zu einem Ausdruck eines Barcodes, welcher in der Apotheke entsprechend eingelöst werden kann.

Die größten Vorteile – eben auch durch die elektronische Zuweisung und Abfrage der Verfügbarkeit – erhalten Sie jedoch bei Nutzung der App.

Für einen vollen Funktionsumfang der E-Rezept-App benötigen Sie eine elektronische Gesundheitskarte (eGK) mit NFC-Funktion und einen dazugehörigen Pin. Eines dieser beiden muss Ihnen zwingend sicher zugestellt sein (eigenhändige Einschreiben oder Postident sind hierbei nicht ausreichend), so dass ein missbräuchlicher Zugriff auf besonders schützenwerte Sozialdaten ausgeschlossen ist. Die Krankenkassen werden in Zusammenarbeit mit der Deutschen Post voraussichtlich ab der zweiten Jahreshälfte eine entsprechendes Verfahren zur sicheren Zustellung anbieten können. Leider hat der Gesetzgeber dies erst im September gesetzlich geregelt und damit den Markt konfrontiert.

Ob Sie bereits über eine NFC-fähige Gesundheitskarte verfügen erkennen Sie am NFC-Symbol (s. Abbildung).

Sie kennen NFC bereits von den Bankkarten, hierbei werden Daten kontaktlos übertragen.

Ab dem 01. Juli 2021 beginnt in der Region Berlin-Brandenburg ein Feldtest mit wenigen Teilnehmern, ab diesem Zeitpunkt will die gematik (Gesellschaft für Telematikanwendungen der Gesundheitskarte mbH) als Herausgeber der e-Rezept App die App in den beiden Stores (Google Play und Appstore) zur Verfügung stellen. Der Support soll im Auftrag der gematik durch die Deutsche Telekom sichergestellt werden. Ab Oktober soll der Test weiter ausgerollt werden und ab 01. Januar 2022 soll das e-Rezept verpflichtend sein.

 

Ansprechpartner

Team eGK

Telefon0800 044 0441
Weitere Informationen zum e-Rezept
Zurück zum Anfang Pfeil nach oben