Salus PLUS – Flash Glukose Messsystem

Diabetiker müssen sich teilweise mehrmals täglich piksen, um Ihre aktuellen Blutzuckerwerte zu ermitteln. Das Flash Glukose Messsystem tut weniger weh und ist mit weniger Aufwand verbunden. Ein Sensor wird auf Ihrem Oberarm angebracht und bleibt dort bis zu 14 Tage. Anstatt sich dauernd zu stechen, kontrollieren Sie die Messwerte mittels eines Lesegeräts, das Sie über den Sensor bewegen.

 

Was übernimmt die Salus BKK?

Wir übernehmen für Sie die vollen Kosten  abzüglich der gesetzlich festgelegten Zuzahlung für Hilfsmittel.

 

Welche Voraussetzungen müssen für eine Kostenübernahme erfüllt sein?

Die Salus BKK übernimmt die Kosten für das Messsystem bei schwer zuckerkranken Kindern und Erwachsenen, wenn die Notwendigkeit der Versorgung mit einem Flash Glukose Messsystem durch eine Verordnung bestätigt wird. Diese ist von einem Arzt mit folgender Qualifikation auszustellen:

  • Facharzt für Innere Medizin, Endokrinologie und Diabetologie 
  • Facharzt für Innere Medizin, für Allgemeinmedizin oder für Kinder- und Jugendmedizin, jeweils mit der Anerkennung „Diabetologie“ oder „Diabetologie Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG)“ bzw. mit vergleichbarer Qualifikation
  • Fachärzte für Kinder- und Jugendmedizin mit der Anerkennung „Kinder-Endokrinologie und -Diabetologie“


Bei Patienten mit Diabetes Typ 2 muss zusätzlich noch eine Bescheinigung ausgestellt werden, dass eine intensivierte konventionelle Insulintherapie durchgeführt wird.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, ob Sie die Voraussetzungen erfüllen. Dieser kann Ihnen auch ganz genau den weiteren Verlauf beschreiben. Selbstverständlich können Sie sich auch an unser Team Hilfsmittel wenden. Unsere Experten erklären Ihnen in einem persönlichen Gespräch die Inanspruchnahme.

 

Zurück zum Anfang keyboard_arrow_up