PFIFFIX – Salus BKK unterstützt Projekt zur Gesundheitsförderung an Schulen

Gesundheitsschädigende Verhaltensweisen erlernen Kinder zum Teil schon recht früh. Eine Ursache dafür ist, dass sich ihr Alltag in den letzten Jahren einschneidend verändert hat. Mit dem Gesundheitsprojekt PFIFFIX wollen wir dagegen steuern und Kinder wieder für mehr Sport und Bewegung begeistern und dem längeren Sitzen am PC entgegenwirken.

Das ganzheitliche Programm ist ein gesundheitsförderndes Angebot der Salus BKK in Kooperation mit der Sportjugend Hessen und wurde für Grundschüler entwickelt. Es richtet sich besonders an Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. Klasse, deren Eltern sowie Lehrer und soll als zusätzliches Bewegungsangebot an Ganztagsschulen etabliert werden.

Wir als Kooperationspartner unterstützen das Projekt und übernehmen nicht nur anfallende Kosten, sondern auch die Schulung der PFIFFIX-Coaches durch Übungsleiter aus verschiedenen Sportvereinen.  

Das Projekt PFIFFIX besteht dabei aus insgesamt fünf Themenblöcken und beschreiben die Abenteuer der fiktiven Kinderfigur PFIFFIX. Alle Blöcke beinhalten jeweils eine kurze Theorieeinheit sowie drei Praxiseinheiten und sensibilisieren die Kinder spielerisch für die Themen Ernährung, Entspannung, Kraft, Ausdauer sowie Teamfähigkeit. Neben  Bewegungsbaustellen (Hindernisbahnen, Kletterparcours) werden auch verschiedene Spielformen (z. B. Laufspiele) durchgeführt. Dabei werden Kleingeräte (z. B. Reifen, Ball), außergewöhnliche Materialien (z. B. Rollbrett, Schwungtuch) oder Alltagsmaterialien (z. B. Zeitungen, Tücher) benutzt. Bei allen Übungseinheiten steht immer der erlebnispädagogische Ansatz im Vordergrund d.h. die Kinder sollen stets selbst bzw. in der Gruppe Lösungen für Spielaufgaben erarbeiten. Am Ende einer jeden Lebenswelt sowie zum Abschluss des Programms erhält jedes Kind eine Urkunde, die auf der Rückseite  viele praktische Alltagtipps für die Eltern bereithält.

Zurück zum Anfang keyboard_arrow_up