Seiteninhalt





Die Salus Betriebskrankenkasse übernimmt Osteopathie

Die als besonders sanft geltende alternative Heilmethode Osteopathie gehört üblicherweise nicht zu den Satzungsleistungen einer gesetzlichen Krankenkasse. Mit ihrem Salus PLUS geht die Salus BKK weit über den Pflichtkatalog gesetzlicher Leistungen hinaus.

Osteopathie - Heilen mit der Kraft der Hände

Mit der Kraft der Hände sollen sich bei der Osteopathie Blockaden im Körper lösen, um das Gleichgewicht der Körpersysteme wieder herzustellen. Auf Medikamente und Apparate wird bei dieser ganzheitlichen Heilmethode bewusst verzichtet.

Die Salus BKK übernimmt pro Kalenderjahr bis zu 300 Euro für qualitätsgesicherte osteopathische Leistungen (max. 5 Sitzungen),

  • in Höhe von jeweils 90 % des Rechungsbetrages, max. 60 Euro pro Sitzung.
  • bei Kindern bis zu 12 Jahren jeweils 100 % des Rechnungsbetrages, max. 50 Euro pro Sitzung.

Voraussetzungen für eine Kostenerstattung der Salus BKK

Versicherte der Salus BKK können osteopathische Leistungen in Anspruch nehmen, sofern die Behandlung medizinisch geeignet ist,

  • eine Krankheit zu erkennen,
  • eine Krankheit zu heilen,
  • zu lindern
  • oder deren Verschlimmerung zu verhüten.

Der Anspruch setzt voraus, dass die Behandlung qualitätsgesichert von einem Osteopathen durchgeführt wird, der Mitglied eines Berufsverbandes der Osteopathen ist, bzw. der eine osteopathische Ausbildung absolviert hat, die zum Beitritt in einen Osteopathieverband berechtigt.

Das benötigen wir von Ihnen für eine Erstattung 

Die Erstattung ist einfach und unkompliziert. Wir benötigen nur:

  • eine Bescheinigung des behandelnden Arztes im Original,
  • die Rechnung des Osteopathen im Original,
  • sowie Ihre Bankverbindung.

Die Salus BKK überweist anschließend den Erstattungsbetrag auf Ihr angegebenes Konto.

Suche nach ausgebildeten Osteopathen

Auf den folgenden Seiten können Sie u. a. nach qualifizierten Osteopathen in Ihrer Nähe suchen:


Noch Fragen?


Haben Sie noch Fragen zu unseren Leistungen? Dann rufen Sie einfach unser kostenfreies Kundentelefon an: 0800 22 13 222. Wir beraten Sie gerne.


Themenbox rechts


Mitglieder-Service




eGK nur noch mit Passbild

Informative Gesundheitsvideos